Die Fossilien von Solnhofen

Home | Fossilienatlas | Suche | Partner-Forum  

Bereiche
· Home
· Fossilienatlas
· Suche
· Artikel
· Literatur
· FAQ
· Web Links
· Danksagung
· Disclaimer / Datenschutz
· Steinkern

Partner-Forum
Unser Partner-Forum für Fragen zum Thema.

Wer ist Online

Es sind 19
Besucher online.


  

Fossil mit der ID: 127 - Eryma punctatum

 

Biologische Information:

Fundort Information:
Ordnung:Krebse (Crustacea) und deren Verwandten
Familie:Panzerkrebse (Reptantia)
Gattung:Eryma
Art:Eryma punctatum OPPEL

Rekonstruktionszeichnung Eryma punctatum

Fundort:Painten
Lithostratigraphie:Ober-Kimmeridgium (unterer Abschnitt) bis Unter-Tithonium(oberer Abschnitt), Weißjura-Gruppe, Painten-Formation
Quentstedt (nicht mehr gültig):n/a
Biostratigraphie:Beckeri-Zone, Ulmense-Subzone, rebouletianum-Horizont bis
Hybonotum-Zone, Riedense-Subzone, eigeltingense-alpha-Horizont

Ansicht von Painten

 
Beschreibung der Art: Der Name Eryma bedeutet "die Schutzwehr". Ein Panzerkrebs, der unserem heutigen Flußkrebs ähnelt. Hier sind die Scherenballen stark bepustelt und breiter als bei E.modestiforme und daher recht gut unterscheidbar.
Beschreibung des Fossils: Eryma punctatum wurde bisher im älteren Nusplingen gefunden. Ein weiter Fundort ist Brunn.In Painten waren sie bis vor kurzem nicht bekannt, aber dort werden sie vergleichsweise häufiger gefunden, was wohl am Alter liegen dürfte. Der Paintener Plattenkalk ist älter als der von Solnhofen. Die Scherenballen sind bei dieser Art sehr dick und mit feinen Poren übersät.
Grösse: 17cm
Sammlung: Roger Frattigiani, Laichingen
Fragen:Frage zu diesem Stück im Partner-Forum stellen.

Bild von Eryma punctatum:
Eryma punctatum Bild ©


Alle Fossilien der Art Eryma punctatum anzeigen.

  

Die Urheberrechte des Bildmaterials liegen bei den jeweiligen Besitzern der Rechte. © bei den Autoren.

Atlas Version 2.4.0

Programmierung, Gestaltung und Design © Martin Sauter